Swiss Blues Award

(SBA) Der Schweizer "Blues-Grammy".

Ehrenvolle Auszeichnung für grosse Verdienste um das Bluesleben in der Schweiz.

Die Nominierten für den SWISS BLUES AWARD 2018

MARCO JENCARELLI, Luzern
PromoVideoClip
DINU LOGOZ, Otelfingen       
 

SIERRE BLUES FESTIVAL, Wallis

 

Die Übergabe des SWISS BLUES AWARD erfolgt am 19th Blues Festival Basel, am Mi, 11. April 2018, ca. 21 Uhr.
 
MARCO JENCARELLI
Sein Name mag nicht jedem einheimischen Musikliebhaber geläufig sein. Sein Gesicht und seine beeindruckenden Gitarrensoli kennen jedoch alle, die schon einmal ein Konzert von Philipp Fankhauser genossen haben. Seit 1993 steht Marco Jencarelli mit dem Schweizer Blues-Ambassador Nr. 1 auf der Bühne und zeichnet mittlerweile als Bandleader und Musical Director der Gruppe verantwortlich. Marco Jencarelli wuchs im Luzernischen auf und absolvierte das Lehrerseminar, doch seine Liebe zur Musik, genährt durch Vorbilder wie Jimi Hendrix, Stevie Ray Vaughan, Jeff Beck oder Eric Clapton, liess ihn einen künstlerischen Weg einschlagen. Zur Gitarre, die schon seit dem Primarschulalter seine treue Begleiterin war und ihm ermöglichte, über die Jahre als Sideman von u.a. Earl Thomas, Yvonne Moore, Rams, Jazzattakk, Pippo Pollina oder Vera Kaa zu glänzen, kam mit ersten Homerecording-Versuchen das Interesse für die Aufnahmetechnik dazu. Neben seinen diversen Aktivitäten als versierter Live- und Studiomusiker betreibt Marco Jencarelli seit über zehn Jahren das Soundfarm Studio im luzernischen Obernau. Die Soundfarm fördert und unterstützt seit Jahren junge Künstler und Bands und wurde dafür mit dem Kulturförderungspreis der Gemeinde Kriens ausgezeichnet. Marco Jencarellis Flair für einen brillanten Sound lässt sich unter anderem auf verschiedenen Alben von Philipp Fankhauser bewundern.
27.11.2017 Marco Piazzalonga

website:  www.soundfarm.ch
>> watch PromoVideoClip
 

DINU LOGOZ
Dinu Logoz gehört seit über 40 Jahren zu den schillerndsten Persönlichkeiten der Schweizer Bluesszene. Als Musiker, Bandleader, Songwriter, Labelmanager und Buchautor fühlt er sich in jeder Sparte seiner Musik zu Hause. An der Bluesharp, der Gitarre und am Gesang sorgte Logoz Anfang der 1970er Jahre mit seinen Freeway 75 für Furore, veröffentlichte doch die Formation als erste Schweizer Bluesband ein eigenes Album. Seine musikalische Reise führte Logoz in der Folge durch praktisch sämtliche Spielarten des schwarzen Sounds: Mit Driving Wheel etwa wurde die soulige, mit Oteljam die rockige, oder mit den Acoustic Blues Brothers die unverstärkte Seite des Blues ausgelotet. Selbstredend, dass Logoz über die Jahre das Vergnügen hatte, mit den verschiedensten nationalen und internationalen Künstlern auf der Bühne und im Studio zu stehen. Genannt seien hier Champion Jack Dupree, Alexis Korner, Travis Haddix, Che & Ray oder Hank Shizzoe. Mit Blue Nose Records rief Logoz 1996 ein eigenes Plattenlabel ins Leben, und als Autor der Biografie «John Mayall – The Blues Crusader» setzte er anno 2015 einem seiner grossen Vorbilder ein weltweit beachtetes Denkmal. Seit seiner Pensionierung als Leiter einer privaten Sekundarschule widmet sich Dinu Logoz u.a. seinem Swiss Blues Legends-Projekt, für welches er jeweils die Creme de la Creme des einheimischen Blues auf die Bühne bittet.
27.11.2017 Marco Piazzalonga

SIERRE BLUES FESTIVAL
Etwa auf halbem Wege zwischen dem Kantonshauptort Sion und dem Knotenpunkt Brig gelegen, kämpft die sympathische Stadt Sierre seit Jahren darum, neben den beiden Walliser Hauptzentren kulturell bestehen zu können. Dem unermüdlichen Einsatz von Festivalpräsident und Gründer Silvio Caldelari und seinem Team ist es zu verdanken, dass sich Sierre (auf Deutsch Siders) mittlerweile im Schweizer Festivalkalender etablieren konnte. Diesen Juli nun jährt sich zum zehnten Mal das Sierre Blues Festival. Bestens verankert in der Gemeinde bietet der Event während drei Tagen ein breit gefächertes Sommererlebnis. Mitte Nachmittag laden Bands in Gartenrestaurants und Bars zu «Blues en Ville», abends verschiebt sich das Geschehen auf die ausgedehnte Plaine Bellevue, wo mit Blick auf Reben und Berge Musik der Spitzenklasse genossen werden darf. Die eine Stärke des Festivals liegt in der Offenheit der Programmierung. Stilistische Scheuklappen sind in Sierre ein Fremdwort. Genauso wichtig aber ist den Machern die Talentförderung. Neben spannenden Newcomern aus ganz Europa treten am Sierre Blues Festival auch regelmässig die Gewinner der Swiss, der European und der International Blues Challenge auf. Im Rahmen des Programms Funny Blues wird ausserdem den Primarschülern der Region die Blueskultur vermittelt. Dort lernen die Kinder jeweils Bluessongs, die sie am Donnerstag zur Eröffnung des Festivals vortragen. Dieses Jahr wieder vom 05.- 07.07.2018.
28.11.2017 Marco Piazzalonga

***

Winner Swiss Blues Award 2017

VALLEMAGGIA MAGIC BLUES FESTIVAL



Wir gratulieren herzlich !

Das VALLEMAGGIA MAGIC BLUES FESTIVAL gewinnt den Swiss Blues Award 2017.


Fabio Lafranchi, Jürg Hürlimann, Silvia Vuillemin, Hannes Anrig, Baschi Dürr
***
 

Die bisherigen Preisträger

2017 (drei Nominierte)
Gewinner: Vallemaggia Magic Blues Festival (Veranstalter), www.magicblues.ch
Nominierte: Marco Jencarelli (Musiker, Produzent), www.soundfarm.ch,
Mühle Hunziken Rubigen (Veranstalter), www.muehlehunziken.ch.

2016 (drei Nominierte)
Gewinner: Walter Baumgartner (Musiker, Veranstalter), info@walterbaumgartner.ch, www.walterbaumgartner.ch
Nominierte: Mühle Hunziken Rubigen (Veranstalter), booking@muehlehunziken.ch, www.muehlehunziken.ch,
Christoph Fankhauser und Vallemaggia Magic Blues Festival Maggia, info@magicblues.ch, www.magicblues.ch ,
Raffaelo Dadò, Hannes Anrig, Fabio Lafranchi, Stefania Cattaneo

2015 (drei Nominierte)
Gewinner : Martin „Kari“ Bründler (President Lucerne Blues Festival), m.bruendler@bluewin.ch, www.bluesfestival.ch
Nominierte : Walter Baumgartner (Musiker, Veranstalter), info@walterbaumgartner.ch, www.walterbaumgartner.ch  und  Vallemaggia Magic Blues Festival, info@magicblues.ch , www.magicblues.ch,  Fabio Lafranchi, Hannes Anrig

2014 (drei Nominierte)
Gewinner: Rolf Winter (Schweizer Repräsentant European Blues Union, Vorstand Blues Festival Basel, Bluesportal bluesnews.ch), rolf.winter@bluesbasel.ch, www.bluesnews.ch
Nominierte: Martin „Kari“ Bründler (Administrative Director Lucerne Blues Festival), m.bruendler@bluewin.ch, www.bluesfestival.ch und Bluecerne, Patrick Röösli (2011 nominiert Schweizer Beitrag 1. European Blues Challenge Berlin, 2012 Sieger Promo Blues Night des 13. Blues Festival Basel), patrick@bluecerne.ch, www.bluecerne.ch

2013 (drei Nominierte)
Gewinner: Richard Köchli (Musiker, Produzent, Buchautor), info@richardkoechli.ch, www.richardkoechli.ch 
Nominierte: Fabian Anderhub (Musiker), info@mixmaxmusic.com, www.anderhub-music.ch und Rolf Winter (Schweizer Repräsentant European Blues Union, Vorstand Blues Festival Basel, Bluesportal bluesnews.ch), rolf.winter@bluesbasel.ch, www.bluesnews.ch

2012 (drei Nominierte)
Gewinner: Bluesfestival Baden, www.bluesfestival-baden.ch
Nominierte: Richard Köchli (Musiker, Produzent, Buchautor), info@richardkoechli.ch und Willy Surbeck (Chefredaktor Telebasel), willy.surbeck@telebasel.ch

2011 (drei Nominierte)
Gewinner: Jazz’n’More (Das Schweizer Jazz und Blues Magazin), Peewee Windmüller, redaktion@jazznmore.ch, Marco Piazzalonga, piazzalongasm@bluewin.ch
Nominierte: Blues Festival Baden, slam.ch@gmx.ch und Little JC Bovard, info@littlejc.ch

2010 (drei Nominierte)
Gewinner: Andy Egert, Mels (Bluesmusiker, Andy Egert Blues Band), andyegert@bluewin.ch.
Nominierte: Daniele Joerg, Bellinzona, info@piazzablues.ch und Walter Baumgartner, Dättlikon, info@walterbaumgartner.ch

2009 (drei Nominierte)
Gewinner: Louis van der Haegen, Aesch (Präsident Jazzclub Aesch/ Pfeffingen JAP und Blues Festival Basel, Musikchef Summerblues Basel und Jazzweekend Reinach, Organisator „new orleans jazz JUBILEE Basel“), jazz@jazzandblues.ch. Nominierte: George Tanner, Zürich und Bluesfestival Baden, www.bluesfestival-baden.ch

2008 (erstmals drei Nominierte)
Gewinner: Sam Burckhardt, Chicago (Jazz-und Bluesmusiker, Produzent), rawsbb@mac.com
Nominierte: Andy Egert, Mels und Chris Lange, Zürich

2007
Martin Schäfer, Zürich (Schweizer Radio DRS, Redaktor Blues Special/Black Music Special),
martin.schaefer@srdrs.ch  

2006:
Wale Liniger, Columbia/ South Carolina (Bluesmusiker, Professor für Blues), walterliniger@earthlink.net  

2005:
Philipp Fankhauser, Bern (Bluesmusiker, Philipp Fankhauser Blues Band), info@philippfankhauser.com  

2004:
Cla Nett, Basel (Lazy Poker Blues Band, Blues Nettwork, Jazz & Blues Magazin JAZZ’N’MORE, Geschäftsleiter der Schweizerischen Interpreten-Gesellschaft), clanett@datacomm.ch

2003:
Guido „Mojo“ Schmidt (President Lucerne Blues Festival), gschmidt@bluewin.ch und
Fritz *Big Daddy“ Jakober, f.jakober@bluewin.ch

***


Die Jurymitglieder

SWISS BLUES AWARD (SBA)  /  SWISS BLUES LIFETIME ACHIEVEMENT AWARD (SBLAA)  / PROMO BLUES NIGHT (PBN)

Thierry Rueff, Jury Präsident und Präsident Summerblues
Fred Notter, Vizepräsident Blues Festival Basel
Louis van der Haegen, Präsident Blues Festival Basel
Astrid van der Haegen, Music Director Blues Festival Basel
Christoph Arnet, Director Operations Blues Festival Basel (an der Promo Blues Night im Ausstand)
Rolf Winter, bluesnews.ch - Das Schweizer Bluesportal
Marco Piazzalonga, Jazz’n’More - Das Schweizer Jazz und Blues Magazin
Sai Nobel, Radio Music Director Jazz - Blues und Soul
Robert Amsler, Vorstand Blues Festival Baden - Programmverantwortlicher
Martin “Kari” Bründler, Präsident Lucerne Blues Festival  
***

Donatoren, Sponsoren, Übergeber

Ein herzliches Dankeschön an die unten genannten Personen, Firmen und Institutionen.

SWISS BLUES AWARD Sponsoren:
Gesponsert von Basler Zeitung BaZ (2003 bis 2011, 2013 bis ….), Al Capone Small Cigares (Hauptsponsor 2003 und 2004), grand casino Basel (Hauptsponsor 2005), Baumann & Cie, Banquiers, Basel (Hauptsponsor 2006 bis 2010), Valiant Bank AG, Basel (Hauptsponsor 2011 bis 2015), Oris Watch SA, Hölstein (2003 bis ….), Daniel Zimmermann, Kilchberg (2003 bis 2006), Musik Hug und Hohner-Sonor AG (2007 bis 2008), Hohner-Sonor AG, Schweiz (2009 bis ….), solo uno Wellness-Welt im Parkresort Rheinfelden (2011 bis 2014), Blues Festival Basel (2016)

SWISS BLUES AWARD überreicht durch:
BS-RR Dr. Ueli Vischer (2003) -  BS-RR Barbara Schneider (2004) -  Michael Koechlin, Leiter Ressort Kultur, Erziehungsdepartement des Kantons Basel-Stadt (2005) -  BL-RR Urs Wüthrich-Pelloli und Matthias Preiswerk, Baumann & Cie, Banquiers, Basel (2006) -  BS-RR Hanspeter Gass und Matthias Preiswerk, Baumann & Cie, Banquiers, Basel (2007) -  BL-RR Urs Wüthrich-Pelloli und Matthias Preiswerk, Baumann & Cie, Banquiers, Basel (2008) -  BS-RR Christoph Brutschin und Matthias Preiswerk, Baumann & Cie, Banquiers, Basel (2009) -  BL-RR Urs Wüthrich-Pelloli und Fred Notter in Vertretung von Matthias Preiswerk, Baumann & Cie, Banquiers, Basel und Zürich (2010) -  BS-RR Hanspeter Gass und Dr. Gabriel Barell von Valiant Bank Basel (2011) -  BL-RR Urs Wüthrich-Pelloli (2012) -  BS-RR Baschi Dürr und Dr. Gabriel Barell von Valiant Bank Basel (2013) -  BL-RR Urs Wüthrich-Pelloli, Christian Dalucas von Valiant Bank Basel und Fabian Roth von ORIS SA Hölstein (2014) -  BS-RR Dr. Hans-Peter
Wessels, Thomas Gysin von Valiant Bank Basel und Fabian Roth von ORIS SA Hölstein (2015) – BL-RR Monica Gschwind (2016)

***
SMS-Gewinnspiel

Sende BLUES an 2222 CHF 0.90/SMS und gewinne, mit etwas Glück, unser Ford Fiesta Bluesmobil.

Ford Fiesta Bluesmobil Weitere Infos
BluesBasel Fanartikel

Bestellen Sie aus unserem reichhaltigen Angebot Ihr BluesBasel Fanartikel.

Bild Fanartikel Zum Shop
Mitglied werden.
Vorteile geniessen.

Vergünstigte Eintritte zu Konzerten
des Blues Festival Basel

Im ersten Mitgliedsjahr, je ein Gratisabo für Jazz’n’More und Jazztime.

Mehr >>